#Appventskalender – myDriveAssist

Waren hier nun 30 Stundenkilometer erlaubt oder nicht? Oder doch Überholverbot? Verdammt, das Schild ist zugeschneit. Solche Probleme kennt wohl jeder Autofahrer. Doch Bosch hilft uns nun mit einer App.

„myDriveAssist“ ist eine Mischung aus Argumented-Reality und Fahrerassistenzsystem. Die App bietet im Hauptmenü verschiedene Punkte an. Einer der Funktionen trägt den Namen „Finde mein Auto“ und stellt ein eher gewöhnliches Feature dar, welches dabei hilft, den Parkplatz des eigenen Autos nicht zu vergessen.

Screenshot_2015-12-16-07-40-21_framed

Unter dem Punkt „Fahrassistent“ verbirgt sich das schon interessantere Feature der App. Einmal gestartet erscheint das Kamerabild auf dem Bildschirm und zwei Buttons in den jeweils unteren Ecken. Oben links erscheint ein Counter. Mit den unteren Buttons kann der Nutzer zwischen den beiden Modi „Live“ und „Basic“ wechseln. Letzter schaltet die Kamera aus und gibt nur eine schemenhafte Darstellung der Straße wieder. Dies eignet sich für eher schwache Geräte, die die Liveerkennung nicht schaffen.

Screenshot_2015-12-16-07-43-20_framed

Im Modi „Live“ versucht die App nun, während der Fahrt, Verkehrsschilder zu erkennen. Diese werden, bei Erfolg, rechts in der App angezeigt. Ebenfalls erhöht sich der persönliche Counter. Je höher der eigene Counter, desto mehr Erfolge kann man spielerisch erzielen.

Erkennt die App ein Verkehrszeichen wird dies mit den aktuellen GPS Daten in die Wolke des Anbieters geladen. Dabei verspricht der Hersteller keine persönlichen Daten zu sammeln. Passiert der Autofahrer nun eine Stelle, wo die Anwendung auf dem Handy eines anderen Nutzers ein Verkehrsschild registriert hat, das eigenen Smartphone dieses aber nicht erkennt – zum Beispiel wegen Schneewehen oder schlechter Sicht – so wird dieses Verkehrszeichen trotzdem in der App angezeigt. Dies erhöht signifikant die Sicherheit im Straßenverkehr.

Screenshot_2015-12-16-07-40-54_framed

Fazit

„myDriveAssist“ von Bosch ist eine nützliche Erweiterung im Schilderdschungel deutscher Städte. Dennoch muss man enorm aufpassen, damit man sich nicht während der Fahrt ablenken lässt. Am Ende möchten wir dich noch darauf hinweisen, dass dich die App natürlich nicht von den Pflichten der StVO entbindet.

myDriveAssist Anmerkung Note/ Prozent
Funktionalität
(50%)
Bis auf wenige Erkennungsfehler liefert die App zuverlässige Ergebnisse. 1.6
(92%)
Bedienung
(30%)
Das Menü wurde für das Autofahrten angepasst. Bravo. 1.0
(100%)
Design
(20%)
Zwar kein Material Design, aber fahrtauglich und schick. 1.7
(90%)
Wir haben Version 1.5.3 auf Android 5.1.1 getestet. Die App läuft ab Android 4.0.

Gesamtnote: 1.4 – Sehr gut! (94%)

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar