APPventskalender #7: WorkingHours – Zeiterfassung im HomeOffice

Sitzt Du auch seit Wochen oder Monaten im Homeoffice und hast mit Deiner Zeitdokumentation zu kämpfen? Dann bist Du hier genau richtig. Heute stelle ich Dir meine Lieblingsapp zur Zeiterfassung vor.

WorkingHours ist eine Cross-Plattform App zur Erfassung Eurer Arbeitszeiten, die von Timo Partl entwickelt wurde. Die App ist sowohl für Selbstständige, als auch für Angestellte mit Projektarbeit, eine enorme Erleichterung.

Timer….los!

Grundlegend kannst Du Deine Arbeitszeit in WorkingHours feingranular dokumentieren. Hierzu kannst Du im Vorfeld mehrere Projekte und Tags anlegen. Die Tags dienen später zur einfacheren Auswertung innerhalb von Projekten oder über mehrere Projekte hinweg.
Um eine Arbeitseinheit zu starten, gibt es, je nach Plattform, verschiedene Wege. Übergreifend auf alle Systeme kannst Du innerhalb der App auf „Play“ drücken und im Nachgang Deine Dokumentation erstellen. Auf Deinem Android Smartphone kannst Du außerdem Dir ein Widget auf Deinen Homescreen legen, auf dem Du pro Projekt die Zeit starten kannst. Innerhalb der Windows Version kannst Du ein kleines Overlay anzeigen, welches die ganze Zeit über Deinen aktiven Fenstern „schwebt“ und mit dem Du WorkingHours steuern kannst.

Tipp: Sollte die Homeoffice-Zeit einmal vorbei sein, so kannst Du den Timer auch mittels Geofencing automatisch starten lassen, sobald Du Dich in einem definierten Radius um Deinen Arbeitsort befindest, sofern Du die Pro-Version gekauft hast.

Mein Chef braucht eine Auswertung

Egal, ob Du Deinem Chef direkt eine Auflistung Deiner Stunden schicken musst oder Deine Arbeit Projektbezogen abrechnen musst, WorkingHours erstellt Dir eine Vielzahl von Reports und Analysen, die Dir bei Deiner Abrechnung helfen. Dies spart immens Zeit.

Zur schnellen Übersicht meiner Projektzeiten nutze ich sehr gern die Funktion „Analyse“. Hier erzeugt die App ein Liniendiagramm, oder auf Wunsch auch Balkendiagramm, für einen festlegbaren Zeitraum, welches die aufgewandte Zeit pro Projekt darstellt.

Ich nutze zur monatlichen Übersicht meiner Zeiten immer den Excel Export. Diese ermöglicht die Zeiten nach Projekt und Tags zu gruppieren und erspart die händische Summenbildung. So kann ich direkt meine Zeiten auf meinen Tickets buchen und das Controlling freut sich. Den Excel Export gibt aber nur in der Pro-Version.

Ich arbeite aber auch von unterwegs…

… kein Problem! WorkingHours bietet in der Pro-Version Cloud Sync an. Hiermit könnt Ihr mehrere Geräte über einen Cloud-Dienst Eurer Wahl synchron halten. Da sogar Nextcloud direkt unterstützt wird, können auch datenschutzrelevante Inhalte in WorkingHours gespeichert werden.
Bisher hat die Synchronisierung bei mir immer gut funktioniert. Hierfür musste ich die App auf meinem Huawei P30 Pro nur aus der automatischen Akkukontrolle entfernen. Danach sehe ich Änderungen, die ich auf dem Handy speichere meist schon wenige Sekunden später in der Windows App.

Fazit: Zeiterfassung, die keine Zeit kostet.

Mit WorkingHours hat Timo Partl eine App geschaffen, die es Arbeitnehmern und Selbstständigen ermöglicht einfach und effektiv Zeiten zu verfolgen und Exporte darüber zu erstellen. Die Pro-Version kostet, auf Android, einmalig 4,09 € und ist es in meinen Augen total Wert. Hiermit unterstützt man nicht nur einen unabhängigen Entwickler, man bekommt auch noch eine wunderbare App, die auch dem Auge schmeichelt.

Dennoch würde ich mir für ein zukünftiges Update wünschen, dass man das Starten der Arbeitseinheiten auch über externe Apps triggern kann. Dies würde sich wunderbar in meine Automation mit MacroDroid bzw. ioBroker einfügen.

9.4Score10Funktion9Bedienung9Design9Umfang10Editor's Choice
WorkingHours — Zeiterfassung / Time Tracking
WorkingHours — Zeiterfassung / Time Tracking
WorkingHours — Zeiterfassung / Time Tracking
WorkingHours — Zeiterfassung / Time Tracking
Entwickler: ‪T. Partl‬
Preis: Kostenlos+
‎WorkingHours — Zeiterfassung
‎WorkingHours — Zeiterfassung
Entwickler: Timo P
Preis: Kostenlos+
‎WorkingHours — Time Tracking
‎WorkingHours — Time Tracking
Entwickler: Timo P
Preis: Kostenlos+