• News

Opera Browser nun mit integriertem VPN

Seit Mittwoch müssen Nutzer des Opera Browsers nicht mehr eine separate VPN -App benutzen, denn der Hersteller hat den eigenen VPN mit Version 51 des Opera Browsers direkt in den Browser integriert.

Der Browserhersteller Opera hat mit Version 51, die es seit Mittwoch zum Download gibt, den integrierten VPN geöffnet und dieser steht nun allen Nutzern zur Verfügung. Durch die Nutzung eines VPNs wird der unverschlüsselte Datenverkehr verschlüsselt und über einen weiteren Server geleitet. Somit kann niemand die Datenkommunikation abhören. Die Nutzung eines VPNs lohnt sich vor allem in öffentlichen WLAN-Netzen, die unverschlüsselt sind, oder wenn eine gesicherte Verbindung ins eigene Netzwerk aufgebaut werden soll. Der Opera-VPN zeichnet sich durch eine direkte Integration in den Browser aus, sodass hier keine weiteren Apps heruntergeladen und konfiguriert werden müssen. Dadurch ist es jedoch auch nicht möglich, den VPN systemweit zu benutzen.

Die VPN Einstellungen von Opera 51

Schon seit 2014 betreibt Opera mit Opera Max einen eigenen VPN. Dieser kann schon seit ein paar Jahren Datenverkehr dynamisch komprimieren und spart dem Nutzer somit einen großen Datenverbrauch.
Der im Browser integrierte VPN komprimiert keinen Traffic, jedoch stellt Opera hier volle Bandbreite und unbegrenzt viel Traffic zur Verfügung. Somit lässt sich der VPN zum Beispiel auch dazu nutzen, Inhalte abzurufen, die hierzulande nicht verfügbar sind. Als Standorte lassen sich hier „Europa“, „Amerika“, „Asien“ und „Optimiert“ auswählen. Der „Optimiert“-Modus wählt den für den Nutzer besten Standort automatisch aus.

Die zur Auswahl stehenden Orte

Der VPN, welcher mit Hilfe von einem sicheren 256-Bit-Verschlüsselungsalgorithmus mit den Opera-Servern spricht, ist für Nutzer des Opera Browsers kostenlos und kann in den Einstellungen aktiviert werden. Zusätzlich dazu lässt sich der Standort festlegen, über den die Daten fließen.

Mit der Integration des VPNs in den Browser macht Opera eigenständige VPN-Apps wie Operas eigenem Opera Max oder TunnelBear überflüssig. Diese sind teilweise kostenpflichtig, was dem Opera VPN einen weiteren Pluspunkt beschert.

Opera mit kostenlosem VPN
Opera mit kostenlosem VPN
Entwickler: Opera
Preis: Kostenlos