Jetzt ist der KosmonautenFunk-Podcast wieder in deiner Podcast-App!

Wie bereits angekündigt ist unser Podcast, der KosmonautenFunk, nun via KosmonautenFunk.de mit jeder Podcast-App hörbar.

Was ist der KosmonautenFunk-Podcast?

Der KosmonautenFunk ist unser Podcast, bei dem in entspannter Atmosphäre über aktuelle Themen aus der Online-Welt diskutiert wird. Alexander Grüßung & Thorsten Siemeister sprechen in diesem Format – mal alleine, mal mit Gästen – einmal im Monat über Apps, Gadgets und Smarthome.

Was hat sich geändert?

Dass sich bei uns in den nächsten Wochen einiges verändern wird, hatten wir schon im letzten KosmonautenFunk mit dem Thema „Modernes Banking“ im April bekannt gegeben. Die komplette Folge kannst Du dir hier anhören:

Eine dieser Veränderungen betrifft den KosmonuatenFunk-Podcats und ist bereits vollzogen. Wer uns bei Facebook, Instagram, Twitter oder Google+ folgt, der wird es vielleicht auch schon mitbekommen haben:

Neuer Feed: Jetzt KosmonautenFunk abonnieren!

Unser Podcast ist umgezogen. Er wird seit Ende April nicht mehr über SoundCloud gehostet, sondern ist nun – deutlich professioneller – über www.KosmonautenFunk.de zu erreichen.

Was bedeutet das?

Wir haben es deutlich einfacher für dich gemacht, den Podcast zu hören und zu abonnieren: Über unsere neue Podcast-Webseite kannst Du nun alle Folgen direkt hören. Um den Podcast zu abonnieren, klickst Du ganz einfach auf den großen „Abonnieren“-Button und wählst dann deine Podcast-App aus.

zu KosmonautenFunk.de wechseln

Ich habe den KosmonautenFunk schon vor April 2018 verfolgt. Muss ich jetzt etwas ändern?

Ja, das musst Du leider, um auch weiterhin alle neuen Folgen direkt in die Podcast-App deiner Wahl zu bekommen. Wie bereits erwähnt ist ein Klick auf den großen „Abonnieren“-Button und das anschließende Auswählen deiner Podcast-App notwendig.  Du folgst dann unserem neuen Podcast-Feed, den alten kannst Du löschen.

Meine Podcast-App & Apple Podcasts werden auf KosmonautenFunk.de nicht angezeigt. Was nun?

Sollte deine Podcast-App nicht in der Auswahl dabei sein, kannst Du auch direkt den Feed manuell hinzufügen. Falls Du Apple Podcasts verwenden möchtest, ist derzeit ebenfalls ein manuelles Hinzufügen des KosmonautenFunk mit dem Feed-Link erforderlich. Den Link zum Feed findest Du auf KosmonautenFunk.de

Schreibe einen Kommentar