Autorenseite

Lukas Geisel

Mein Name ist Lukas Geisel. Ich bin Maschinenbau Student und daher schon naturgemäß technikaffin. Als logische Folge dessen bin ich auch im besonderen im Bereich der IT bzw. Mobiltechnologie interessiert und verfolge Innovationen in dieser Sparte gespannt. Ich bin bei APPkosmos.de schon länger als Autor tätig und stehe für Anregungen und Fragen gerne per Mail zur Verfügung.

VerbTex – Die Holzhammermethode des Textens am Smartphone

Das herrlich „komplizierte“ Textsatzsystem TeX, bzw. dessen Erweiterung LaTeX erfreuen sich in weiten teilen des wissenschaftlichen bzw. technischen Umfeldes recht großer Beliebtheit. Über die Gründe dessen kann man wahrlich spekulieren, schließlich macht einem LaTeX das Leben nicht zwangsläufig einfacher. Dennoch…

Mehr

Island – Das Alcatraz schnüffelnder Apps

Privatsphäre ist uns allen zumindest theoretisch wichtig. Dennoch nutzen wir zeitgleich einen Haufen Apps, die bisweilen zumindest fragwürdige Berechtigungen einfordern. Seit Android auch das Verwalten von App-Berechtigungen ermöglicht ist das zumindest theoretisch kein so großes Problem mehr. Theorie und Praxis…

Mehr

Firefox ScreenshotGo – Mozillas Spürfuchs

Screenshots gehören definitiv zu den Dingen, die sehr schnell erstellt sind, wenn nicht sogar zu schnell. Leiser- und Power-Taste zusammen gedrückt und Zack – fertig ist das „Kunstwerk“. Durch ebendiese Einfachheit neigt man (ich zumindest) dazu bis weilen zu viele…

Mehr

Quantum – Seltsame Physik in Appform

Quantenphysik. Bei dem Wort denkt man schnell an jenes Teilgebiet der Physik, dass selbst Physiker nicht so richtig verstehen. Man denkt an jenes Teilgebiet der Physik, welches völlig entfremdet von unserer Alltagswahrnehmung ist. An jenes Teilgebiet der Physik, ohne dessen…

Mehr

Blinkist – Die Sachbuchbibliothek für unterwegs

Lesen ist eine der eher älteren Methoden Zeit totzuschlagen. Nun sind wie so oft im Leben Geschmäcker bekanntlich sehr verschieden. Wo der eine lieber einen klassischen Roman verschlingt, tauchen andere lieber in den diversesten Sachbüchern tief. Und dann gibt es…

Mehr

Infinitode 2 – Teil zwei des unendlichen Ansturms

Vor einer Weile schrieb ich einen Review über das Tower-Defense-Spiel „Infinitode„. Nun habe ich festgestellt, dass sogar schon seit längerem ein Nachfolger existiert. Natürlich habe ich auch da einen Blick drauf geworfen. Wie sich „Infinitode 2“ so macht? Das erfahrt…

Mehr

Geschichtskalender – Was war heute vor…?

Geschichte ist für viele zu meinem großen Bedauern leider ein ziemlich leidiges Thema. Ein Thema derart leidig, dass es oft nur in kleinen Dosen verträglich ist – wenn überhaupt. Glücklicherweise gibt es eine App, die versucht diese kleinen Dosen einzuhalten.…

Mehr

Twobird – Inbox in klein?

Seit Google seinen E-Mail Clienten Inbox zu Grabe getragen hat sucht man leider oft eher vergebens eine Alternative, die ebenso funktional und vielseitig war, wie Inbox es seinerzeit war. Natürlich gibt es die Gmail-App. Aber die ist eine auf Smartphone…

Mehr

Brilliant – Geniale Mathematik für unterwegs

„Mathematik?! Warum sollte man sich das freiwillig antun?“ Das werden sich nun vermutlich viele der Leser denken, die sich nicht schon von dem Titel haben abschrecken lassen. Und in der Tat, bei der Art und Weise, in der Mathematik leider…

Mehr

Nell Music – Nur eine weitere Material Design App?

Music Player sind für die immer weniger werdenden Verfechter des klassischen Musikbesitzes durchaus wichtige Apps, welche (zumindest bei mir) zu den am häufigsten genutzten Apps gehören. Eine gute App ist dabei also immer eine sehr angenehme Sache. Ob Nell Music…

Mehr

VOI – Ein Spiel zum konzentriert böse Anstarren

Wir alle kennen die Art Spiele, die leicht erscheinen, von denen wir aber von Vornherein wissen, dass sie genau das nicht sind – leicht. VOI ist eines dieser Spiele, das trotz simplem Spielprinzip doch einiges an Denken und/oder sinnfreiem Rumprobieren…

Mehr

Evoland – RPG-Geschichte in einem RPG

Rollenspiele stellen wohl den mit Abstand größten und kommerziell erfolgreichsten Teilbereich der Computerspieleindustrie dar. Und da das eigentlich auch schon immer so war, bietet sich ein RPG (Role-Play-Game) welches die Entwicklung der Videospiele zum Thema macht natürlich hervorragend an. Dürfen…

Mehr