APPventskalender #6: Shortcut Maker – Die App mit dem unkreativen, aber zutreffenden Namen

Shortcuts sind essenziell, bei der Benutzung unserer Smartphones und PCs. Jedes Icon unserer geliebten, grafischen Benutzeroberflächen ist im engeren Sinne ein Shortcut. Doch Verknüpfungen dieser Art sind im Regelfall statische Teile unserer Apps und Programme. Wir können sie in den seltensten Fällen ändern, geschweige denn eigene Verknüpfungen erstellen. Die App Shortcut Maker gibt uns diese Möglichkeit.

Selbstgemachte Shortcuts? Das kenn ich doch irgendwo her…

Nutzer von alternativen Launchern wie Nova Launcher oder ähnlich featurereichen Launcher-Apps werden das grobe Funktionsprinzip von Shortcut Maker vermutlich schon erahnen. Nova Launcher ermögliche es einem schon länger einigermaßen frei personalisierbare Widgets zu platzieren. Man kann mit diesen Widgets auf die sog. „Activities“ aller installierten Apps zugreifen und sich so Shortcuts nach eigenen Bedürfnissen erzeugen. Das Ganze ist jedoch einigermaßen versteckt und nicht recht nutzerfreundlich umgesetzt. Shortcut Maker macht daraus eine alleinstehende App, fügt einen doch einigermaßen signifikanten Haufen weiterer Features hinzu und verpackt das Ganze in einem nutzerfreundlicheren Gewand.

Doch was sind Activities?

Zwar kann man mit Shortcut Maker nicht nur Activities als Basis eines Shortcuts nehmen, mit ihnen lassen sich aber vermutlich die relevantesten Verknüpfungen erstellen. Daher will ich die Activities hier kurz erklären, sodass Ihr weniger experimentieren müsst. Nehmen wir an Ihr wollt eine E-Mail schreiben. Schritt eins: E-Mail-App suchen. Schritt zwei: E-Mail-App öffnen. Schritt drei: Auf das Icon tippen, dass in der Mail-App Euer Wahl dafür sorgt, dass Ihr eine neue E-Mail schreiben könnt.

Durch Tippen ebendieses Buttons, seid Ihr vom Hauptfenster der App, in das Fenster gewechselt, in dem Ihr Eure neue Mail schreiben könnt. Diese beiden unterschiedlichen Bildschirme Eurer Mail-App sind zwei verschiedene und weitestgehend unabhängige Activities. Ihr könnt die Activity zum Schreiben einer Mail auch aufrufen, ohne vorher dem Umweg durch den Rest der Mail-App zu gehen. Einzige kleine Hürde bei der Ausnutzung dieser Activities: Die Benennungen ergeben in den seltensten Fällen offensichtlichen Sinn. So heißt die Activity meiner Mail-App, mit der ich diesen Shortcut realisieren kann, „ComposeEmailExternal“. Ein wenig experimentieren dahingehen, welche Activity Ihr benötigt, ist also leider doch angesagt.

Die sonstigen Features

Doch abgesehen von der Nutzbarkeit der Activities kann man mit Shortcut Maker natürlich auch direkte Verknüpfungen zu beispielsweise einzelnen Kontakten anlegen. Ein anderer Klassiker ist der Shortcut zu täglich genutzten Webseiten. Es geht aber auch etwas spezifischer. Nutzt man zum Beispiel täglich den immer gleichen Ordner, so kann man auch diesen direkt ohne Umweg durch den File Explorer öffnen. Selbiges geht natürlich nicht nur mit ganzen Ordnern, sondern auch mit einzelnen Dateien. Und als netten Bonus obendrauf kann man natürlich – wir reden hier schließlich immer noch von Android – die Icons der erstellten Verknüpfungen nach Lust und Laune personalisieren.

Fazit: ein Hoch auf die Faulheit!

Die App bietet einem auf simple Weise die Möglichkeit Shortcuts nach den eigenen Bedürfnissen zu erstellen. Wer also zu intelligenter genauer gesagt geplanter Faulheit neigt, der sollte sich Shortcut Maker eventuell einmal ansehen. Einen kurzen Blick ist es auf jeden Fall wert.

8.8Score9Funktion8Bedienung9Design9Umfang9Editor's Choice
Shortcut Maker
Shortcut Maker
Entwickler: Android_RK
Preis: Kostenlos+