Deine persönliche Shortrain auf dem Homescreen

Mensch, ist das laut hier… Die Modelleisenbahn “Shortrain” ist nämlich gerade auf Deinem Homescreen eingefahren. Und ob Du’s glaubst oder nicht: Sie ist pünktlich! Aber auch nur, weil Du selbst bestimmst, wann sie losfahren darf, um über die Schienen auf Deinem Homescreen zu rollen. Auf geht’s! Bitte alle einsteigen!

Bei Shortrain handelt es sich um eine App, die mit den Android Shortcuts (ab Android 7.1) einen Zug über deinen Homesceeen fahren lässt.

Wo geht es los?

App runterladen und losfahren ist hier nicht. Damit die Shortrain losfahren kann, müssen wir uns erstmal überlegen, wo sie losfahren soll und wohin überhaupt. Demnach platzieren wir zuerst unsere anderen Apps (stellen wir uns vor, sie sind Bäume) entsprechend auf unserem Homescreen. Wir können natürlich auch extra eine neue Seite auf dem Homescreen für unsere Modelleisenbahn einrichten, doch diese Entscheidung musst Du leider vollkommen alleine treffen. Oder wir machen das eine und das andere? Denn Du kannst so viele Shortrains losrollen lassen, wie Du lustig bist. Ok, jetzt wieder zurück zum Schienen verlegen. Moment. Nein, zuerst brauchen wir ja einen Bahnhof, an dem unser Zug losfahren soll.

ANZEIGE

Dazu packen wir der Einfachheit halber das App-Icon von Shortrain auf unseren Homescreen. Nun halten wir das Icon gedrückt und nun sehen wir zwei App-Shortcuts (unser Baumenü, wenn man das so sehen will). Wir halten auf “Set start point” gedrückt und ziehen das Icon an die gewünschte Position, wo es losgehen soll. Startpunkt gesetzt? Gut, dann lass uns nun die Schienen platzieren. Dazu machen wir dasselbe wie beim Bahnhof: App-Icon gedrückt halten und dieses Mal “Add rail” drücken und an die entsprechende Position ziehen.

Die Schienen müssen richtig verlegt werden!

Hinziehen und loslassen. Nein, so leicht wird es uns nicht gemacht, wir müssen nämlich nach dem Loslassen einmal auf das Icon drücken, damit dort eine Schiene erscheint. Theoretisch kann unser Zug jetzt schon losfahren, aber wir wollen ja schließlich mehr Aufwand betreiben. Deshalb kannst Du, wenn Du mehrmals drauf drückst, die Schienen drehen. So kann Deine Shortrain in alle möglichen Richtungen losrollen. Wichtig ist nur, dass kein anderes App-Icon (also ein Baum) zwischen den Schienen liegt. Ok, Bahnhof gebaut? Schienen verlegt? Perfekt! Wenn jetzt alles passt, sollte Deine Shortrain auf Knopfdruck losfahren. Dazu drückst Du einmal auf den Bahnhof. Voila! Wow… Sogar zwei Waggons fahren mit! Sind die Schienen zu Ende, löst sich die Lok leider in Luft auf, aber mit einem Knopfdruck ist sie ja wieder unterwegs.

ANZEIGE

Die Zauberei dahinter

Zauberei ist vlt. etwas übertrieben, aber das Ganze läuft über die App-Shortcut-API von Android. Daher ist die Voraussetzung für erfolgreiches Gelingen mindestens Android 7.1 und ein Launcher, der die App-Shortcuts unterstützt, wie bspw. der Pixel Launcher. Zugleich zählt Shortrain als Android Experiment, wie zahlreiche weitere Projekte, bspw. den 3D Calculator, Meter oder auch den Lens Launcher. Android Experiments zeigen auf, was alles mit Android und dessen APIs so alles möglich ist. Einen genaueren Bericht findest Du hier auf Google+.

Fazit: Eine Spielerei, die Aufsehen erregt!

Nützlich ist Shortrain keineswegs, aber es macht trotzdem Spaß, sich die Schienen beliebig auf dem Homescreen zu platzieren. Ein Hingucker unter Freunden dürfte es sicherlich sein, wenn da einfach ein Zug über Euren Homescreen rollt. Und einen Vorteil hat das Ganze auch noch: Ihr habt keine leeren Stellen mehr auf dem Homescreen und ihr müsst nicht ewig nach einem tollen Wallpaper suchen, sondern ein einfaches, schwarzes reicht vollkommen aus. Mit Shortrain werde ich definitiv noch die nächste Zeit auf meinem Smartphone verbringen und vor Freunden damit „angeben“.

9.3Score9.8Funktion8.7Bedienung9Design9Umfang9.9Editor's Choice
Shortrain
Shortrain
Entwickler: BrainIcon
Preis: Kostenlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.