[11. Türchen]: Clipbrd Beta – Synchronisiere deine Zwischenablage


Notice: Undefined index: app_has_iap in /www/htdocs/w0116b3e/appkosmos/production_winter/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 254

Kennst Du das? Du hast am Handy einen Text und möchtest diesen direkt am PC in dein Dokument einfügen. Doch wie? Umständlich per Mail hin und her schicken oder kurz dem Kumpel per WhatsApp schicken, um es dann in der Weboberfläche kopieren zu können? Nein, mit Clipbrd Beta natürlich! Wie? Das erfährst Du hier.

Was ist denn dieses Clipbrd Beta?

Gleich mal vorneweg: Nur für Android und Chrome (Desktop). Heißt, nichts für iOS. Nun, fangen wir mal beim Namen an: Clipbrd Beta. Wir beginnen von hinten und gucken mal, wofür Beta überhaupt steht. Wikipedia sagt:

Eine Beta-Version ist die erste Version eines Computerprogramms, die vom Hersteller zu Testzwecken veröffentlicht wird.

Gut, Nummer 1 geklärt. Jetzt ist Clipbrd dran. Wer etwas in Englisch aufgepasst hat, der weiß, dass hier zwei Buchstaben fehlen. Also heißt es eigentlich Clipboard, was in unserer Sprache Zwischenablage bedeutet.

Und nun zum wesentlichen, der Funktion: Mit Clipbrd Beta können wir unsere Zwischenablage zwischen mehreren Geräten synchronisieren. Dazu brauchen wir einmal ein Android Smartphone und ein Desktop-Gerät mit Chrome Browser. Und nun gehts zur Einrichtung.

App(s) laden, anmelden, synchronisieren

Wir gehen einmal in den Play Store und laden uns die App herunter. (App-Box am Ende des Artikels) und machen selbes im Chrome Webstore.

Android App

Nach dem öffnen fällt direkt auf, wie schlicht die App ist. Zwei Buttons zum Registrieren und zum Anmelden. Na dann, machen wir das mal. Sobald wir hiermit fertig sind, gibt es mehr als zwei Buttons zu sehen… Yay! Aber mehr braucht es nicht, denn die App dient ja nur zum Synchronisieren und nicht der optischen Schönheit, zumal wir die App normalerweise nicht nochmal öffnen müssen.

Die App läuft nämlich ab jetzt im Hintergrund (sichtbar an der kleinen Benachrichtigung) und synchronisiert die Zwischenablage nun zur Cloud und somit zu allen damit verbunden Geräten. Wer mag, der kann noch kurz in den Settings, also den Einstellungen, vorbei gucken, ob das etwas für ihn dabei ist. Hier gibts so Sachen, dass man bspw. eine Benachrichtigung bekommt, sobald eine Zwischenablage empfangen wurde etc. Für mehr Informationen könnt ihr einfach den Screenshot hier unten betrachten:

Chrome WebApp

Wir laden die App aus dem Chrome Webstore herunter (App-Box am Ende des Artikels) und schon werden wir informiert, was die App für Berechtigungen möchte:

Sind wir damit einverstanden, wird die App auch schon installiert. Ein Klick auf das Icon bringt uns auch schon direkt zum Sign Up-Bildschrim. Da wir das aber gerade zuvor gemacht haben, klicken wir auf Sign In und melden uns mit der E-Mail-Adresse und Passwort von vorher ein und fertig. Nun haben wir ähnliche Möglichkeiten wie in der Android App.

Hier sei kurz erwähnt, dass nicht unbedingt was in Chrome kopiert/eingefügt werden muss, es kann aus jedem Programm kopiert/eingefügt werden. Hauptsache Chrome läuft im Hintergrund, was bei den Meisten ja eh der Fall sein wird. Fertig!

Fazit: Eine einfache App zum Synchronisieren der Zwischenablage

Ich persönlich hatte zahlreiche Fälle, wo ich genau eine App wie diese gebraucht hätte. Nun habe ich diese und möchte sie nicht mehr missen. Hin und wieder kann es mal vorkommen, dass die Synchronisation nicht so ganz rund läuft, doch da hilft es einfach den Sync in der (Web-) App aus- und einzuschalten. Aber klar, die App ist eine Beta und da ist sowas erlaubt. Ansonsten läuft die Synchronisation quasi in Echtzeit, was echt lobenswert ist!

8.8Score8Funktion9.5Bedienung7Design9.8Umfang9.8Editor's Choice
Clipbrd Beta
Clipbrd Beta
Preis: Kostenlos
Clipbrd Beta
Clipbrd Beta
Entwickler: clipbrd.com
Preis: Kostenlos