„Boonflip“ von Reboon: Einfach mal ein ganz anderes Cover.

Seriös im Schwarz-grauen Kachel-Design oder lieber das Urlaubsbild auf der Rückseite. An Handyhüllen scheiden sich die Geister und das auch nicht ohne Grund. Der eigentliche Sinn und Zweck einer Handyhülle ist eine Verbesserung der Praktikabilität – in Punkto Sicherheit und Features. „reboon“ hat eine ganz besondere Handyhülle im Angebot. Deren Vor- und Nachteile lest ihr hier:

Die Handy-Hüllen von „Reboon“ gibt es in vielen verschiedenen Farben.

Vielfalt und Funktionalität sind alles.

Die Hüllen von „reboon“ sind für fast alle Handys und Tablets verfügbar. Das Angebot ist aufgeteilt in Extrasmall, Small, Medium, Large und Extralarge, was dazu führt, nicht für jeden Smartphone eine einzelne Hülle kaufen zu müssen, aber auch für gewisse Spaltmaße und Lücken führen kann. Das ist einerseits ärgerlich, andererseits bietet das auch die Möglichkeit sein Handy sicher in ein etwas größeres Case zu fassen und so vor Stürzen abzufedern. Bei anderen Hüllenherstellern ist das Angebot hier aber sicher noch ein wenig besser. Das Angebot für Tablets ist noch einmal etwas spezifischer. Das richtige Modell für sein eigenes Handy kann auf der Website des Anbieters herausgefunden werden.

Die Hüllen von „Reboon“ wollen mit einer besonderen Funktionalität punkten. Das Handy wird über einen Vakuumsticker an der Hülle befestigt und über zahlreiche Klettflächen auf der Außenseite kann mit einem mitgelieferten zweiten Vakuumsticker das Handy an jedem Ort befestigt werden. Auf das System gibt der Hersteller fünf Jahre Garantie und verspricht, dass die Sticker bombensicher halten.

Schütteln ohne Grenzen

In unserem Test und auch in teils waghalsigen Schüttelversuchen der Handyhülle am IFA-Messestand lässt sich sehen, dass dieser Claim auch stimmt. Wir haben es nicht geschafft, unser Handy auch nur ein kleines Stückchen zu bewegen. Positiv ist auch, dass die Vakuumsticker sich auf fast jeder Oberfläche anbringen lassen und auch keine Rückstände hinterlassen, weil diese keinen Klebstoff verwenden, dafür aber eine Art Vakuum erzeugen. So lässt sich auch die große Stabilität begründen. Damit könnte man sich bspw. sein Tablet in der Küche beim Kochen immer an die Wand hängen.

ANZEIGE

Die Möglichkeiten sind unbegrenzt und es ist extrem praktisch, sein Handy oder Tablet einfach mal schnell  irgendwo hinhängen zu können. Prinzipiell gibt es sehr viele Anwendungsmöglichkeiten, manche Nutzer werden darin aber vielleicht nicht wirklich einen Mehrwert sehen können. Hier gilt es, sich vorher genau zu überlegen, ob und wo genau man dieses Feature verwenden möchte.

Der verstellbare Kickstand ist ein sehr wichtiges Feature des „boonflips“.

Fazit: Ein Kompromiss aus Design, Features und Alleinstellungsmerkmal

Praktisch ist auch der Kickstand, welchen Ihr oben auf dem Bild sehen könnt. Viele Smartphonehüllen versprechen mehr oder weniger wackelige Kickstands, die dann doch weniger halten als sie versprechen, aber mit diesem kann die Höhe variabel eingestellt werden und auch dieser hält ohne irgendeine Diskussion. Eher suboptimal für mich ist, dass man im geschlossenen Zustand der Hülle kein Ladekabel an das Handy anschließen kann, da an der Unterseite, wo sich der Anschluss befindet, keine Lücke dafür gelassen wurde. Das ist ziemlich ärgerlich und man kann sich nur dadurch behelfen, dass man das Flip Case einfach ganz umdreht und das Handy im geöffneten Zustand lädt.

Absolut positiv fallen aber das Material, die Verarbeitung und das Design auf. Das echte Leder fühlt sich extrem hochwertig an und wertet das Handy enorm auf, besticht durch die Kombination der türkisen Naht und Logo und selbst nach einigen Wochen Test sucht man Gebrauchsspuren auf minimalem Niveau. Selbst die Klettanschlüsse auf der Vorder- und Innenseite sehen in der hellbraun-türkisen Kombination ziemlich gut aus. Und so wären wir wieder beim Anfang: beim Design.

Die neuen Smartphonehüllen von „Reboon“ kosten ca. 40 Euro.

ProContra
FunktionalitätHüllen sind manchmal ein wenig zu groß
Design & VerarbeitungLadekabellücke ist nicht vorhanden
Extra-Features, wie der Kickstand

7.8Score7Passgenauigkeit der Hülle9Design7.5Verwendung von Vakuum-Stickern8Extras7.5Editor's Coice

Produkt auf Reboon.de kaufen

Transparenz ist uns wichtig. Deshalb möchten wir Euch nicht vorenthalten, dass uns das Testgerät freundlicherweise von Reboon zur Verfügung gestellt wurde. Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass dieser Umstand selbstverständlich keinerlei Auswirkung auf unser Testergebnis hat. Bei APPkosmos.de liest Du keine gekauften Texte, sondern immer die ehrliche Meinung unserer Autoren. Das liegt uns sehr am Herzen.

Schreibe einen Kommentar