NINA – Im Nofall informiert.

APPkosmos zeigt Dir die neusten, ja, meist die innovativsten Apps. Mit schickem Design. Mit außergewöhnlichen Funktionen. Die App NINA – Die Warn-App des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe in Deutschland ist da anders. Wenn Du Glück hast, dann öffnest Du App das ganze Jahr kein einziges Mal.

Kein einziges Mal öffnen?

Das ist schon richtig. Die Aufgabe von NINA ist, Dich in ganz Deutschland vor Gefahren an Deinem Heimatort und Deinem aktuellen Standort zu warnen. Betreiber der App ist das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe. Meldungen gibt es von dem Bevölkerungsschutz mit entsprechenden Handlungsempfehlungen, dem DWD mit Wetterwarnungen sowie Hochwasserinformationen. Neben der App existiert auch das Online-Portal warnung.bund.de, welches die Meldungen der APP spiegelt. Beide Systeme basieren auf dem modularen Warnsystem des Bundes (MoWaS)

Wie funktioniert die APP?

Wird die App geöffnet, lassen sich beliebig viele Landkreise und Standorte auswählen. Für diese Standorte gehen dann bei einer funktionierenden Internetverbindung, automatisch Warnmeldungen ein. Außerdem ist es auch möglich der App Zugriff auf seinen Standort einzuräumen. Dann werden auch jeweils für den aktuellen Standort Warnmeldungen übermittelt. Die App ist in dieser Hinsicht ordentlich umgesetzt. Die wenigen Meldungen pro Jahr kommen schnell und zuverlässig.

In den jeweiligen Meldungen werden Handlungsempfehlungen gegeben. Gibt es eine Wasserverunreinigung, so geben diese einen wertvollen Hinweis darauf, ob das Leitungswasser mit Abkochen noch genießbar ist oder lieber abgepacktes Wasser verwendet werden sollte. Gefahrstoffe in der Luft geben andere Handlungssnotwendigkeiten vor. Was genau zu tun ist, zeigt die App.

NINA bietet mehr als nur Einzelmeldungen.

Neben den einzelnen Meldungen bietet die App aber auch allgemeine Handlungsempfehlungen im Gefahrfall. Wie bereite ich mich auf einen Gefahrfall vor? Reichen meine Wasservorräte? Was tue ich bei einem Energieausfall? Welche Medikamente sollte ich in jedem Fall in meiner Hausapotheke haben? – Viele Fragen, die in diesem Abschnitt der App beantwortet werden.

Fazit: NINA ist ein Must-Have für jedes Mobilgerät.

Besonders hübsch ist die App ja nicht. Besonders oft wirst Du sie in einem Jahr auch nicht öffnen. Aber: Sie stört nicht auf dem Handy und ist ein Must-Have im Gefahrfall schnell und ohne Probleme mit aktuellen Neuigkeiten und Handlungsempfehlungen versorgt zu werden. Die allgemeinen Tipps und Handlungsempfehlungen der App sind ein nettes Add-On hierzu.

7.8Score9Funktion7Bedienung7Design8Umfang8Editor's Choice