APPventskalender #21: iGlance – Systemstatusübersicht für macOS

Die Open-Source macOS App iGlance verschafft eine Übersicht über alle wichtigen System-Metriken, direkt in der Statusbar. Damit muss nicht immer der Activity Monitor geöffnet werden, um diese Metriken einzusehen.

Wer gerne Systemmetriken wie CPU-Temperatur oder SSD-Füllstand im Auge behalten möchte kommt nicht drum herum, diese Informationen auf vielen Ecken des Systems zusammenzusuchen. Akkustatusinformationen zum Beispiel findet man ganz versteckt in einigen Untermenüs des Systemstatus, Prozessor-Nutzung beispielsweise findet man im Activity Monitor.

In dieser Artikelreihe stellen wir euch macOS Apps vor, welche, anders als man es von macOS kennt, nichts kosten und frei auf GitHub als Open-Source-Software entwickelt werden.

Funktionalität und Design von iGlance

iGlance ist eine Open-Source Applikation für den Mac, mit der man viele vitale Systeminformationen direkt in der Statusbar anzeigen kann. Die einzelnen Metriken oder Kategorien lassen sich dabei einzeln aktivieren und anpassen, sodass genau die richtigen Visualisierungen in der Statusleiste zu sehen sind. Das Programm lässt sich einfach von der Github-Releases Seite herunterladen und installieren oder per Homebrew mit dem Befehl brew install –cask iglance installieren. Dabei kann man zwischen vielen Informationen wählen. Zum Beispiel stehen hier GPU-Temperatur und GPU-Nutzung als Graph, wie auch Speichernutzung als Graph zur Verfügung. Auch für Netzwerk, Batterie und Festplatte gibt es Visualisierungen. Dabei lassen sich die Farben einzeln festlegen und auch eine Farbverlauf-Option steht bereit. Es lässt sich zusätzlich einstellen, wie oft die Metriken in der Statusleiste aktualisieren, um die Systemlast durch die Metriken selbst anzupassen. Dabei kann man zwischen 1 Sekunde, 2 Sekunden oder 3 Sekunden wählen.

Fazit: nützliches Helferlein für den Mac

Jeder macOS Powernutzer, der gerne seine Statistiken im Blick behalten möchte ist mit iGlance super beraten. Die Statistiken, die die App bereitstellt, sind gut umgesetzt und bieten einen guten Systemüberblick. Dadurch, dass sich die Visualisierungen einzeln konfigurieren lassen, kann jeder iGlance nach den eigenen Wünschen einrichten. Dass der Quellcode offen auf Github zur Verfügung steht, ist ein großes Plus.

8.6Score7Funktion9Bedienung10Design9Umfang8Editor's Choice

iGlance Quellcode und Download