Bitwarden Password Manager

Eigentlich ist es doch alles nicht so schwer. Für jeden Dienst ein eigenes Passwort. Und das nicht im Format „password“ oder „12345“. Richtig kreative stellen vielleicht „654321“ als ihr Passwort vor. – Der Bitwarden Passwort Manager ist Dein persönlicher Passwort-Tresor für den Desktop und unterwegs.

Die Bitwarden Password Manager Übersicht-Seite. Nicht hübsch, aber funktional.

Passwörter sind nicht so schwer.

Um eines kommt man allerdings nicht herum: Um ein sicheres und langes Master-Passwort. Das wird dafür gebraucht, um ein Konto bei Bitwarden zu erstellen und damit die Desktop-Applikationen oder die Apps zu entsperren. Tipps für gute und lange Passwörter gibt es im Internet bspw. von dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. Für die Erstellung von sicheren Passwörtern in der App hilft der integrierte Passwort-Generator, der Passwörter nach den Anforderungen des jeweiligen Diensts zusammenstellen kann.

Das digitale Leben sortieren.

In der Applikation und den Apps lassen sich nun Informationen, wie ein Login, eine (Kredit-)karte, eine Identität oder eine sichere Notiz hinterlegen und in Ordner sortieren. Die Informationen werden über den erstellten Account auf Wunsch synchronisiert. Die komplette Einrichtung des Tools mit allen seinen Zugängen ist am Anfang sicherlich erst einmal ein großes Stück Arbeit. Ist die Migration aber einmal geschafft, so können nun ohne Probleme die Passwörter und Zugänge aus der Applikation auf dem Desktop oder der Windows-App herauskopiert werden.

Bitwarden wird von einer Open Source-Gemeinde betreut.

Praktisch ist auch die Funktion des Chrome Plug-Ins von Bitwarden. Damit können die Login-Daten direkt in Bitwarden gespeichert werden, wenn man sich das erste Mal bei einen Dienst einloggt. Beim nächsten Login bietet Bitwarden direkt an, dass Passwort bereitzustellen. Der Umweg über die App entfällt. Der Dienst von Bitwarden ist dabei deutlich sicherer, als bspw. Chrome’s Dienste zum Speichern von Kennwörtern. Darüber hinaus ist Bitwarden auch OpenSource und wird von einer großen Entwicklergemeinde gepflegt. Fehler und Sicherheitslücken fallen so schnell auf.

Die Bitwarden-App lässt sich auch mit Fingerprint-Login nutzen.

Weitere Features und Design.

Schade ist, dass es keine Funktion gibt, den Passwort-Manager gemeinsam mit dem Login in den Computer zu entsperren. Zudem bietet Bitwarden auch noch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung für den Login in der App an. Hier ist der Login außerdem mit dem Fingerabdruck möglich. Das Design der Desktop-Applikation ist sehr bieder geraten. – Schön ist anders. Wirklich viel Zeit wird man in der Applikation aber sowieso nicht verbringen. Die Apps können hier mehr überzeugen. Aber auch diese sind eher kantig.

Fazit: Bitwarden Password Manager ist vielleicht nicht der beste Passwort-Locker, aber ein guter.

Auch hier gilt: Das Angebot übersteigt bei weitem die Möglichkeiten des Nutzers alle auszuprobieren. Bitwarden Passwort Manager kann mit einer durchdachten Synchronisierung und Sicherheits-Architektur sowie dem Open Source Charakter punkten. Andere Passwort-Manager sind vielleicht schöner gestaltet und noch intuitiver. Bitwarden bietet aber fast alles, was es braucht. An der ein- oder anderen Stelle wäre eine weitere Funktion noch schön.

7.2Score7Funktion7Bedienung6Design8Umfang8Editor's Choice

Bitwarden Passwortmanager
Bitwarden Passwortmanager
Entwickler: 8bit Solutions LLC
Preis: Kostenlos

‎Bitwarden Passwortmanager
‎Bitwarden Passwortmanager
Entwickler: 8bit Solutions LLC
Preis: Kostenlos

‎Bitwarden
‎Bitwarden
Entwickler: 8bit Solutions LLC
Preis: Kostenlos+