Twobird – Inbox in klein?

Seit Google seinen E-Mail Clienten Inbox zu Grabe getragen hat sucht man leider oft eher vergebens eine Alternative, die ebenso funktional und vielseitig war, wie Inbox es seinerzeit war. Natürlich gibt es die Gmail-App. Aber die ist eine auf Smartphone gepresste Version der Website. Nicht mehr und nicht weniger. Twobird verspricht hier mehr!

Die Sortierung

Einer der größeren Vorteile von Inbox bestand darin, dass es nicht versucht hat die eingehenden Mails stumpf nach Werbung, Newslettern etc. zu unterscheiden und entsprechend zu ordnen. Stattdessen hat es – erstaunlich erfolgreich – Mails hinsichtlich ihrer Relevanz geordnet. Zwar gab es dennoch die Kategorien, doch wurde wichtiges schlicht weiter oben im Feed der E-Mails angezeigt. Und nicht etwa zwangsläufig nach Zeitstempeln geordnet. Twobird versucht im Großen und Ganzen das Gleiche zu erreichen. Öffnet man die App erscheint zunächst die Inbox mit allen wichtigeren Inhalten. Newsletter etc. finden sich hingegen in einer anderen Kategorie, welche passenderweise auf „Low Priority“ getauft wurde.

Die weiteren Features

Punkt Nr. 2 warum Inbox besser war? Es war nicht nur eine stupide E-Mail-App. Es waren neben der E-Mail-Organisation auch die kleinen Features, die Inbox so viel angenehmer gemacht haben. Bei E-Mails mit PDF-Anhang konnte man diese direkt und ohne Umweg öffnen, man konnte sich Notizen machen und sich für relevantere E-Mails Erinnerungen setzten. Ersteres kann Twobird leider nicht. Die beiden anderen Dinge aber sehr wohl. Muss mann auf eine E-Mail antworten, hat aber gerade keine Zeit kann man sich einfach eine Erinnerung an besagte Mail erstellen. Vergessen ist so eine Willenssache! Und auch Notizen lassen sich machen. Pluspunkt hierbei: Es sind ausgefuchste Notizen! Zum einen kann man Listen erstellen und Abhaken, zum anderen kann man sich Tabellen erstellen und spaltenweise sogar summieren – quasi Excel in niedlich. Wer also kein Kopfrechnen mag kommt hier bei der Planung des Wocheneinkaufs definitiv auf seine kosten.

Fazit: Mehr als nur eine E-Mail-App

Twobird ist ein guter Client für Gmail-Konten welche kleine, aber durchaus praktische Features am Rande besitzt. Desweiteren ist eine Inbox, welche zumindest grob zwischen wichtigem und unwichtigem unterscheidet sehr angenehm. Wer Inbox vermisst, der sollte Twobird auf jeden Fall einmal ausprobieren.

9Score9Funktion9Bedienung9Design9Umfang9Editor's Choice
Twobird
Twobird
Entwickler: Ginger Labs
Preis: Kostenlos
close
Heyho! Dir gefällt es hier?
Der APPkosmos.de Newsletter informiert Dich jeden zweiten Sonntag über Testberichte rund um Apps, Gadgets & Smarthome.
Zu den Datenschutzbestimmungen.
* Pflichtfelder