LeafPic – QuickPic-Nachfolger?

Lange Zeit war QuickPic die unangefochtene Nummer Eins was Galerie-Apps anging. Mit dem Kauf der App seitens des umstrittenen Entwicklerstudios „Cheetah Mobile“ ging für viele jedoch die Suche nach einer neuen Nummer Eins von vorne los. LeafPic könnte eine solche Nummer Eins sein.

Der Grundaufbau

Der Grundaufbau der LeafPic-Galerie ist im Grunde identisch mit dem anderer Galerie-Apps. Öffnet man die App, so bekommt man die Ordner, welche Bilder enthalten, direkt angezeigt. Öffnet man die Ordner, bekommt man folgend logischerweise die darin enthalten Bilder angezeigt. Auch QuickPic funktionierte nach diesem Prinzip, jedoch legte die App im Vergleich zu anderen Galerie-Apps ein enormes Tempo an den Tag, wenn es darum ging, die Miniaturbilder zu visualisieren. LeafPic schafft das angenehmerweise auch – was sie somit zum QuickPic-Konkurrenten/-Nachfolger macht bzw. machen kann.

Sonstige Funktionen

Doch auch abseits des Tempos hat LeafPic einige Funktionen zu bieten, die nicht wenige vorinstallierte Galerie-Apps nicht mitbringen. Das fängt teilweise mit simplen Funktionen wie der Sortierung der Alben nach Name, Datum, Größe und innerhalb der Ordner sogar nach Dateityp an und hört mit dem Verschieben/Kopieren von Bildern aus einem Ordner zu einem anderen innerhalb der App auf. Datei Explorer werden dadurch zumindest in diesem Punkt obsolet. Dazwischen finden sich jedoch auch noch Funktionen wie das Verstecken bzw. Ausblenden von Ordnern oder z. B. das Versehen dieser mit einer PIN. Einen durchaus nützliche Funktion, welche die Schusseligen unter uns freuen dürfte, liegt in der Möglichkeit, auch den Löschvorgang von Bildern oder Ordnern mit ebendieser PIN abzusichern. Aus Versehen gelöschte Bilder oder gar ganze Ordner sind auf diese Weise so gut wie unmöglich. Des Weiteren gibt es noch eher kleinere bzw. irrelevantere Funktionen wie z. B. Designanpassungen der App oder die Einstellung, dass die Displayhelligkeit auf das Maximum gestellt wird, sobald ein einzelnes Bild betrachtet wird. Die Standardfunktionen einer Galerie-App wie bspw. das Umbenennen einzelner Bilder sind natürlich ebenfalls inkludiert.

screener_20160927164442

Fazit: Möglicher QuickPic-Nachfolger

Zwar ist die App aktuell noch in einer öffentlichen Beta-Phase, bemerkbar ist dies jedoch kaum. Die läuft weitestgehend stabil, bringt einige nützliche Funktionen mit sich und ist teils deutlich schneller als vorinstallierte Apps. Alles in allem also eine echte Alternative!

9.2Score9Funktion10Bedienung9Design9Umfang9Editor's Choice

LeafPic Gallery [BETA]
LeafPic Gallery [BETA]
Entwickler: Hora Apps
Preis: Kostenlos+

Schreibe einen Kommentar