Brilliant – Problemlöser und Querdenker gesucht!

Brilliant ist, dass wir Euch hier wieder einmal eine App vorstellen können, die Euch beim Lernen unterstützt. Brilliant macht genau dies: Schnelles Wissen in fünf Minuten in Bus und Bahn vermitteln.

beebac8a-9960-4cb9-b61c-4e2d0e7b6e1d

„Brilliante“ Spanne an Themen

Wie ging noch einmal das Differenzieren? Oder noch einmal schnell das Physik-Konzept vor dem Physik-Test durchgehen? Mit Brilliant ist das alles gar kein Problem. Gegliedert ist die App in die verschiedenen Lernbereiche, die die App abdeckt. Von Mathematik über Physik und Marktwirtschaft bis hin zu Chemie ist fast alles dabei. Aus diesen einzelnen Kategorien lassen sich nun Übungsaufgaben aussuchen, die wiederum oftmals als Quizze und Probleme angelegt sind.

d718d4e8-93ef-4c65-87ec-400da06b6e09

Schwächen in der App-Konzeption

Die verschiedenen Probleme befinden sich in verschiedenen Konzepten. Dadurch lässt sich gewährleisten, dass die Übersichtlichkeit gewahrt wird. Der Aufbau der App ist an dieser Stelle sehr überschaubar. Etwas problematischer im Bezug darauf ist die Erreichbarkeit zwei weiterer Teile der App, die später erläutert werden.  Diese sind über ein Symbol am oberen rechten Rand erreichbar. Leider ist aus dem Logo in keinem Fall ersichtlich, dass es sich um weitere Appfeatures handelt. Wir hatten hinter den Symbolen eher Möglichkeiten für eine andere Anordnung der Kurse vermutet. Unter einem dieser „Menüpunkte“ lassen sich die Anzahl der gelösten Quizze und weitere Angaben betrachten. Mit einem Pro-Account lässt sich der Lernfortschritt noch weiter auswerten. Dieser kostet 14 Dollar pro Monat oder bei einem Ein-Jahr-Abonnement 7 Dollar pro Monat.

808a79fd-0e46-4ab1-8f7f-3afc85a40d6e

Der Weg ist das Ziel!

Neben der Auswertung des Lernfortschritts lässt sich mit dem Pro-Account auch noch  persönliche Unterstützung anfordern, wenn die Schritt-für-Schritt-Erklärungen nicht ausreichen. Dies wird im Bezug auf die angesprochenen zwei Extra-Features der App interessant. Hierbei handelt sich um verschiedene „Problems of the Day“ und das „Community“-Feature. Dabei gilt es, jeweils verschiedene Fragestellung und Probleme zu lösen, die aus einer Kategorie stammen, die man selber schon gespielt hat. Diese lassen sich dann auch in der Community bzw. dem Forum diskutieren. Bei der Community-Funktion lassen sich von anderen Nutzern gestellte Fragen beantworten. Die Bedienung fällt bis auf einige „Symbolanomalien“ leicht. Das Design ist gut gewählt und entspricht Googles Material Design Richtlinien.

062b8765-adb8-43ae-9130-bc80914e1401

Fazit: Ganz nett, aber muss das wirklich sein?

Brilliant hat uns  nicht besonders überzeugt. Die Quizze sind nett, die „Problems of the Day“ und das „Community-Forum“ auch,  aber die App bietet nicht besonders viel Aufregung und wird sehr schnell langweilig. Hier wird vermutlich der Stoff in zu trockener Art und Weise vermittelt. Der Pro-Account lohnt sich für Otto-Normalbenutzer auch nicht. Als Free-User sollte man hier erst Erfahrungen sammeln, zumal der Funktionsumfang als Free-User schon ganz ordentlich ist und man als Pro-User eher individuelle Unterstützung bekommt.

6.8Score6Funktionalität8Bedienung8Design6Umfang6Editor's Choice

Brilliant
Brilliant
Entwickler: Brilliant.org
Preis: Kostenlos+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.