3D-Modelle reparieren leicht gemacht: Netfabb und Meshlab

Was genau hat der 3D-Drucker da denn wieder gemacht? Hier fehlen plötzlich Oberflächen, da sind Verbindungsstücke etwas komisch geraten. Anfänger beim Modellieren am Computer kennen das: Was im CAD Programm noch gut aussieht, wird manchmal im 3D-Drucker nicht so, wie man sich das vorstellt. Aber es gibt eine Reihe von Programmen, die hier in die Bresche springen: Zwei kostenfreie sind Netfabb Online und MeshLab. – Sie reparieren Dein 3D-Modell für einen reibungslosen 3D-Druck.

Netfabb Online für den Einsteiger

Netfabb Online hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich: Erst das eigene StartUp, dann unter Microsoft, jetzt nun bei Autodesk. – Das Design hat sich zwar über die Jahre verändert, der Service hingegen ist fast immer gleich geblieben. Eine Software, mit der die Betrachtung von 3D-Modellen möglich war und ein Service, der auch stets online verfügbar war, mit dem 3D-Modelle repariert werden können. – Bis heute ist letzteres kostenlos, allerdings nur mit einem Autodesk-Account zu erreichen.

Die 3D-Modellkorrektur geht dann auch sehr schnell: Hochladen, kurz warten und downloaden. Fertig. STL-, OBJ-, 3MF- oder VRML-Dateien können von Netfabb Online ausgelesen werden. Die Modellumwandlung geht mit einer Reihe von Convertern aus dem Internet oder direkt mit MeshLab, zudem wir gleich kommen. Der Nachteil von Netfabb Online ist, dass jegliche Informationen welcher Algorithmus zur Reparatur der 3D-Modele ausgewählt wird, und die Möglichkeit zwischen verschiedenen Algorithmen zu wählen, fehlt. Der Vorteil ist, dass es schnell geht und meistens problemlos funktioniert. Reparierte 3D Modelle müssen aber unbedingt noch einmal per Hand kontrolliert werden.

 

Netfabb bietet in der Free-Version ein einfaches Online-Portal an.

7.4Score8Funktion9Bedienung7Design5Umfang8Editor's Choice

Netfabb Online

MeshLab protzt mit Auswahlmöglichkeiten.

MeshLab ist der Primus unter den 3D-Software für den Desktop. Es kann Kanten abrunden, Quality Measurements von Kanten etc. machen, Texturen auf die Modelle bringen etc. und unterstützt diverse Dateiformate. – Ein echtes Allroundtalent. Im Fokus stehen allerdings heute zwei Funktionen, die sich jeweils unter „Remeshing, Simplification and Reconstruction“ und „Cleaning and Repairing“ im Menüband unter „Filters“ verstecken. Die Funktionen heißen „Simplification: Quadric Edge Collapse Decimation“ sowie “ Merge Close Vertices“.

Ersteres sorgt für die Neuberechnung eines Meshes mit einer geringeren Anzahl an Ecken: Letzteres sorgt ebenfalls für eine Reduktion der Eckpunkte. Beide basieren auf unterschiedlichen Algorithmen. Hier gilt: Einfach mal ausprobieren, denn eine ganze Reihe von weiteren Algorithmen steht bereit. Diese beiden führen aber oft zum Erfolg.

MeshLab wartet mit einer ganzen Reihe von Reparatur-Tools auf.

7.6Score8Funktion6Bedienung7Design9Umfang8Editor's Choice

Meshlab.net

Fazit: Netfabb Online und MeshLab können Deine 3D-Modelle besser machen.

Egal ob Anfänger oder Profi: Die (halb-) automatische Reparatur Deiner selbsterstellten 3D-Modelle kann sinnvoll sein. Die 3D-Modelle sehen dann nicht nur besser aus, Dein 3D-Drucker kann mit den einzelnen Flächen auch mehr anfangen und druckt Dein Modell richtig. Auch, wenn es an die Weiterverarbeitung Deines 3D-Modells geht, kann eine Reparatur nötig sein. Hier nutzt man aber sicherlich einer der diversen Auswahlmöglichkeiten von Meshlab.

close
Heyho! Dir gefällt es hier?
Der APPkosmos.de Newsletter informiert Dich jeden zweiten Sonntag über Testberichte rund um Apps, Gadgets & Smarthome.
Zu den Datenschutzbestimmungen.
* Pflichtfelder