Bandcamp – Entdecke neue Musik

Wer viel und gerne Musik hört, wird über kurz oder lang an der Plattform Bandcamp wohl nicht vorbei kommen. Logischerweise gibt es passend zur Webseite auch eine App, welche die Nutzung des Dienstes am Smartphone vereinfachen soll. Ob sie dies schafft und was Bandcamp überhaupt ist, erfahrt Ihr hier.

Über Bandcamp an sich

Bandcamp ist eine Musikplattform, mit der sich unabhängige und meist sehr kleine Musiker bzw. Bands eine Microsite einrichten können, auf welcher sie ihre Musik und ihr Merchandise kostenlos promoten und vertreiben können. Das Ganze ist dabei weitestgehend kostenlos für die Künstler, da Bandcamp nur 15 % (bzw. nach $ 5.000 Einnahmen nur noch 10 %) des Verkaufspreises als Anteil nimmt. Der Rest geht komplett an die Künstler.

Die Musikliebhaber können die Musik dann problemlos via PayPal entweder auf einem physischen Datenträger (falls vorhanden) oder aber digital in den Formaten MP3, FLAC, ALAC, AAC, Ogg Vorbis, WAV, und AIFF kaufen (und downloaden).

Die Bandcamp-App

Öffnet man die App, findet sich zunächst eine Übersicht mit neu hochgeladenen und/oder empfohlenen Alben plus ein Album des Tages, welches von Bandcamp empfohlen wird. Musikrichtungen sind dabei so gut wie alle zu finden. In dem nebenstehenden Reiter „new releases“ finden sich die neuesten Veröffentlichungen der Bands und auch teilweise auf Bandcamp vertretenen Plattenfirmen, welchen Ihr folgt. Im Reiter „fan activity“ werden die Käufe etc. von anderen Nutzern, denen ihr folgt, angezeigt und im Reiter „favourite genres“ werden aus einer Reihe von Euch ausgewählten Genres die erfolgreichsten Releases angezeigt. Über die Bottom-Bar kann man auch speziell nach einzelnen Bands etc. suchen oder auch allgemein in den einzelnen Genres stöbern. Auch können das eigene Benutzerprofil und eine Art wöchentlicher Newsletter erreicht werden.

screener_20170123(19:44:26)

Das Musikalische

Will man nun in die Musik reinhören, ist das im Gegensatz zu anderen Musikplattformen bzw. Stores absolut kein Problem. Wobei Google Play Music, iTunes und Co nur kurze und oft relativ nichtssagende Ausschnitte zu hören sind, kann man die Alben bei Bandcamp problemlos einmal komplett anhören, bevor man dann über kurz oder lang gebeten wird, den Künstler doch bitte zu unterstützen – sprich die Musik zu kaufen. Hat man einmal Musik erworben, so kann man diese auch problemlos via App streamen und unterwegs anhören. Ein Download ist insofern möglich, als dass man die Musik direkt beim Kauf problemlos in den oben genanten Formaten herunterladen kann.

screener_20170123(19:44:00)

Fazit: Entdecke neue Musik abseits des Mainstream

Wer extrem gerne und vor allem viel Musik hört und auch bereit ist, sich Musik auch mal zu kaufen und nicht immer nur zu streamen oder Ähnliches (was für die Künstler nebenbei bemerkt finanziell extreme Nachteile gegenüber gekauften Alben mit sich bringt), der wird mit Hilfe des Dienstes Bandcamp und auch der entsprechenden App sicher viel neue und hörenswerte Musik entdecken. Ich nutze Bandcamp jetzt schon seit knapp einem halben Jahr, bin durchaus begeistert und blicke freudig auf weitere neu entdeckte Musik!

9.4Score10Funktion9Bedienung8Design10Umfang10Editor's Choice

Bandcamp
Entwickler: Bandcamp, Inc.
Preis: Kostenlos