Batteriehungrige Apps finden und löschen

In den letzten Wochen gab es mehrere Berichte über Facebook und Facebook Messenger, die den Akku von Geräten geradezu leersaugten. Wie Ihr akkuziehende Apps loswerdet und mehr von Eurem Akku habt, zeigt Euch dieser Guide.

Facebook und Facebook Messenger haben in der letzten Woche für einen horrenden Akkuverbrauch gesorgt und Geräte laut Berichten von mehreren Nutzern innerhalb von Minuten oder Stunden komplett entleert. Jedoch verbrauchen nicht nur Facebooks Apps viel Akku, sondern auch die Apps anderer Entwickler.

Gründe für hohen Akkuverbrauch von Apps

Der Akkuverbrauch kann verschiedene Gründe haben: eine schlecht optimierte App, die zu viele Netzwerkanfragen macht, Hintergrunddienste oder ein fehlerhaftes Update.
Mit Android 6.0 wurde Doze eingeführt, ein Akkusparmodus, der Netzwerkanfragen batcht, also Netwerkanfragen sammelt und in einem kurzen Fenster gesammelt ausführt. So wird nicht konstant das Netzwerk benutzt und etwas Akku kann eingespart werden.

Problematische App finden und deinstallieren

Jede Android-Version hat in den Einstellungen einen „Akku“ Unterpunkt, in dem der Akkuverbrauch der verschiedenen Apps nachzusehen ist. Die Apps, die dort am meisten Akku verbrauchen, können mitunter die „Täter“ sein. Hier erscheinen jedoch auch Apps, die Akku bei normaler Nutzung verbrauchen. Hat man also den ganzen Tag YouTube Videos angesehen, erscheint die YouTube App an einer hohen Position in der Liste, obwohl diese berechtigt Akku verbraucht.

Hat man die App jedoch nicht verwendet, könnte sie ein Grund für den Akkuverbrauch sein.

Screenshot_20170114-182451_framed

Der Akkuverbrauch lässt sich dann ganz einfach durch Deinstallieren der App beheben. In vielen Fällen findet sich im Google Play Store eine andere App, die den Akkuverbraucher ersetzt. Die Facebook App braucht man eigentlich gar nicht, man kann Facebook auch über den Webbrowser aufrufen.

Fazit: Apps deinstallieren um Akku zu sparen

Facebook und andere akkuhungrige Apps sollten deinstalliert werden, um Akku zu sparen. Um akkuhungrige Apps zu finden, kann man ganz einfach die Android System-Einstellungen nutzen. Apps, die man nicht benutzt, aber trotzdem viel Akku verbrauchen, sind die Akkunutzer. Alternative Apps kann man ganz einfach im Google Play Store finden, aber oft gibt es auch andere Alternativen wie die Facebook Webseite anstatt der App.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.