Google Now ist tot – Baldiges erscheinen von Google Assistant und Allo

Nein, Google Now ist nur indirekt tot und wird in seinen Funktionen fortbestehen. Allerdings sind in der neuesten Beta-Version der Google-App für Android Hinweise, dass der Name Google Now abgeschafft wird und der Google Assistant bald Einzug erhält. Künstlichen, persönlichen Butler im Handy, ist das nicht toll?

Alle Vermutungen, die innerhalb dieses Artikels aufgestellt werden, sind allesamt ohne Gewähr.

Ach, was geht wieder für ein Hype durch die sozialen Netzwerke. Allo, Googles neuer Messenger, steht kurz vor der Tür. Spekulationen besagen, dass der Release-Termin bereits diese Woche ist. Und mit Allo kommt der Google Assistant, der einen durch künstliche Intelligenz bei allen möglichen Aufgaben mit Rat und Tat beiseite stehen wird. Kein Wunder also, dass jeder, der halbwegs App-affin ist, sich wie wahnsinnig darauf freut.

Google Now

Nun ist eine neue Beta-Version der Google-App für Android erschienen, in der jegliche Erwähnungen von Google Now durch andere Ausdrücke ersetzt wurden. Etwa wurde der Name „Now-Karten“ in den Einstellungen durch „Feed“ ersetzt und „Now on Tap“ durch „Bildschirmsuche“. Beides Bezeichnungen, die eher allgemein gehalten sind.

Hier die neuen Bezeichnungen in den Einstellungen: Feed anstatt Now-Karten, Bildschirmsuche anstatt Now on Tap.

Hier die neuen Bezeichnungen in den Einstellungen: Feed anstatt Now-Karten, Bildschirmsuche anstatt Now on Tap.

Doch es ist durchaus verständlich, dass sich Google zu dieser Änderung entschieden hat und den Namen des Vorgängers des neuen Assistanten streicht. Auch Google Now war dafür gedacht, kontextualisierte Empfehlungen und Hinweise anzuzeigen. Mit dem Google Assistant würde das zu einer starken Überschneidung führen.

Allo

Auch zu Allo gibt es Neuigkeiten: Hatte am Anfang der Woche der bekannte Leaker Even Blass (@evleaks) noch von einem Erscheinen Allo’s am 21. September geredet, lies ein Googler nun verlauten, dass dies falsch sei.

Wie auch immer es nun sein mag, eins ist sicher: Google Assistant und/oder Allo erscheinen in naher Zukunft, wann ist noch unklar. Ob es wirklich der 21. September ist, oder ob dort doch nur ein Update für Duo, Googles Skype-Ersatz, veröffentlicht wird?

Quelle: YouTube

Schreibe einen Kommentar