IFA 2017: Neuigkeiten von Acer

Heute hat Acer wieder zahlreiche Neuigkeiten auf der Pressekonferenz vorgestellt. Darunter PAWBO Care, 360°-Kameras, neue Laptops, ein Mixed Reality Headset und neue Predator Gerätschaften. Mehr dazu erfährst Du im nachfolgenden Artikel.

PAWBO – Der Fitnesstracker für Dein Haustier

So ziemlich jeder von uns trägt einen Fitnesstracker, doch was ist mit unseren Haustieren? Acer stellte heute drei neue Produkte vor: Pawbo iPuppyGo, ein einfacher Tracker, der die Aktivität und das Wohlbefinden unseres Haustieres überwacht; Pawbo WagTag, mit dem WagTag kann der Standort des Tieres verfolgt werden und Pawbo Munch, ein intelligenter Fssenspender, welches dem Tier über Symbole das entsprechende Fressen liefert.

Die neuen 360°-Kameras

Neben Fitnesstracker für unsere treuen Begleiter gab es auch neue 360°-Kameras zu sehen. Darunter die Halo 360, mit Android Betriebssystem und 4G, um die Videos direkt in die sozialen Netzwerke zu posten. Als nächstes die erste 4k 360°-Kamera für das Auto, die Vision 360. Mit dieser In-Car-Kamera wird das Geschehen auf der Straße und im Auto überwacht. Die Kamera dient gleichzeitig als Überwachungskamera, wenn Du dein Auto verlässt. Da die Kamera mit dem Internet verbunden ist, kannst Du den Videostream live mitverfolgen und bekommt bei ungewöhnlichen Aktivitäten eine Benachrichtigung auf dein Smartphone. Last but not least die Xtro 360. Mit ihr lassen sich nicht nur 360°-Videos, sondern auch der Sound lässt sich in 360° aufnehmen.

Acer Spin 5

Das Spin 5 kommt mit der 8. Generation der Intel-Prozessoren daher und gibt es wahlweise mit 13,3 oder 15,6 Zoll. Als Arbeitsspeicher gibt es hier 16 GB. Besonderheiten gibt es bei den Lautsprechern: Der Ton passt sich an die Umgebung und sogar an die Ausrichtung des Displays. Cortana lässt sich mit dem Mikrofon auf bis zu 4 Meter Entfernung aktivieren und nutzen und natürlich ist auch noch ein Eingabestift vorhanden.

Acer Swift 5, Switch 7 & Aspire S 24

Einen ausführlichen Bericht über die drei Geräte findest Du hier.

Neues aus der Predator-Reihe

Der Acer Predator Orion 9000 ist ein neuer Desktop-Rechner von Acer mit einem Intel i9 Extreme Edition-Chip und sage und schreibe 18 Kernen. Passend dazu gibt es den Predator X35. Einen 35 Zoll-Monitor mit einem 21:9 Format, curved und mit einer Auflösung von 3440 x 1440 Pixeln. Ebenso wurde das Predator Galea 500 Gaming-Headset vorgestellt. Mit der Acer TrueHarmony 3D Technologie soll der Spieler genau hören, aus welcher Richtung der Sound kommt.

Acer Windows Mixed-Reality Headset

Zu guter Letzt stellte Acer noch das Mixed-Reality Headset vor. In Kooperation mit Windows soll mit dem Fall Creator’s Update von Windows 10 sichergestellt werden, dass mehr als 20.000 Universal Windows Apps das Headset nutzen können.

 

Schreibe einen Kommentar