[Update: Neuer Name „Client for YouTube“] Explorer for Youtube – Entdecke den Besten Youtube-Clienten für Windows!

Genauso, wie wir als „Appentdecker“ immerzu auf der Suche nach neuen Apps sind, gibt es wohl auch genügend Leute, die immerzu auf der Suche nach neuen Content a la Bewegtbild sind. (Servicetipp von uns am Rande: Der APPkosmos Youtube Kanal). Explorer for Youtube soll wohl genau diese Sehnsucht befriedigen und zwar als Windows-Universal-App.

Update vom 12.11.2016: Vor zwei, drei Wochen war „Explorer for Youtube“ einfach so weg. Urplötzlich. Der Grund dahinter? Microsoft vermutet wohl automatische Downloads und Missbrauch durch Roboter oder ähnliches und hat diese App aus dem Windows-Store entfernt. Gerade weil es so viele verschiedene Youtube-Clienten im Windows Store gibt und viele davon weit weg von Perfektion sind, schmerzte dieser unerwartete Abgang doch sehr. Dies ist Grund genug, die Entwickler zu kontaktieren, welche uns mitteilten, dass dieselbe App, welche wir nachfolgend verlinkt haben, nun unter dem Namen „Client for Youtube“ im Windows Store weiterhin kostenlos erhältlich ist. Wir haben zudem die Appbox am Ende des Artikels aktualisiert.
Neben dieser Namensänderung gibt es aber auch weitere Neuigkeiten: Neben Verbesserungen wie der Performance, Ladegeschwindigkeit und der von uns im Original-Artikel bemängelten Replay-Geschwindigkeit kann die App nun seit einigen Wochen Euch auch endlich Benachrichtigungen über das Action Center zusenden, die Benachrichtigungen für jeden einzelnen Kanal personalisieren und natürlich ggf. abstellen. Außerdem ist seit längerer Zeit auch ein schicker „Dark-Mode“ mit an Bord.

Explorer-2

Ähhhh, Sinn?

Wieso in Gottes Namen sollte ich die Explorer for Youtube-App benutzen, anstelle einfach die Webseite aufzurufen? Was bringt mir das Ganze? Wieso? Die Antworten sind wie so oft vielfältig. Tatsächlich bietet die App einige Vorteile, aber auch einige Nachteile gegenüber der normalen Webseite, wie wir im Verlauf der Testphase festgestellt haben. Positiv auf fällt die App erst einmal dadurch, dass sie absolut schick und einwandfrei designt ist. Keine Windows 10 Regelverstöße, kein hässliches Logo, kein gar nichts. Wir sind von Anfang an begeistert. Damit die App tatsächlich als personalisierter Youtube-Client dienen kann, muss diese mit deinem Google- bzw. Youtube-Account verbunden werden. Dann werden alle deine Abonnements, gesehen Videos usw. synchronisiert und so in der App angezeigt.

Explorer-1

Vorschläge auf dem Startbildschirm sind also genauso wenig ein Problem, wie die neusten Videos deines Lieblingsvideomachers. Aber ganz ehrlich: Das ist Standard. Kein Grund die App auf dem Desktop zu benutzen. Auf einem Mobilgerät sieht das natürlich noch einmal anders aus. Der eingebaute Videoplayer funktioniert auch (fast) ohne Probleme. Videos werden ruckelfrei, sofort und ohne auffallend lange Wartezeiten abgespielt. Man darf ehrlich sein: So etwas hat man bei einem Youtube-Clienten für Windows noch nicht gesehen. Einzig und allein, wenn ein Video zweimal hintereinander abgespielt wird kann es zu einer Ladezeit von circa zwei Sekunden kommen, wo das Video stehen bleibt. Dies lässt sich aber durch ein einfaches Reloaden der ganzen Seite beheben. In unseren Augen eine Kleinigkeit, denn möchte man doch normalerweise nicht jedes Video gleich fünfmal hintereinander angucken, oder?

Explorer-3

Youtube-App auf Android und iOS? Pah!

Besonders bestechen konnte die App bei uns aber damit, dass man, wie man es von den Android- und iOS-Apps kennt, ein Video suchen kann, während ein anderes gespielt wird. Super praktisch! Ein eingebauter Videodownloader rundet den Funktionsumfang perfekt ab. Clever gelöst bei der App ist übrigens auch die Bedienung, die bei der Youtube-Seite doch an der einen oder anderen Stelle noch verbesserungswürdig ist. Die Kommentare, Vorschläge und Co. befinden sich hier z. B. nicht unter dem Video, sondern daneben (auf dem Desktop) und können mit Tabs aufgerufen werden. Daran glauben musste allerdings dafür die gute Erreichbarkeit der Kanalseite, welche durch Videovorschläge des Kanals aber ausgeglichen werden können. Diese werden in Tabs neben den Kommentaren aufgelistet und auf der etwas schwer zu erreichbaren Kanalseite präsentiert sich das typische Bild mit den neusten Uploads usw.. Leider scheinen Kanalnamen in der Suche nicht beachtet zu werden, was bedeutet, dass man nur über ein Video auf einen Kanal kommt.  Neben dem Fakt, dass dies etwas gewöhnungsbedürftig ist, ist die Appbedienung ansonsten super intuitiv und touchoptimiert. Ein Feature, was wir uns noch wünschen würden, ist die Benachrichtigung bei bestimmten Videos von bestimmten Kanälen. Benachrichtigungen fehlen hier leider völlig.

Explorer-5

Fazit

Explorer for Youtube hat es geschafft den ersten voll überzeugenden Youtube-Clienten abzugeben. Design, Bedienung und Funktionalität passen einfach zusammen und bereiten richtig Lust, die App zu benutzen. Etwas nervig sind die kleinen Fehlerchen und Umstellungen, wie die Verzögerungen bei der Replay-Funktion oder auch, dass die Kanalseite etwas schwierig zu erreichen ist. Durch die intelligente Tabanordnung neben einem Video vermisst man die Kanalanzeige aber eher selten. Darüber hinaus wären Benachrichtigungen wünschenswert.

8.8Score9Funktionalität9Bedienung9Design8Funktionsumfang9Editor's Choice

Client for YouTube
Client for YouTube
Entwickler: AVESoftware
Preis: Kostenlos+