Quizlet

unnamedVokabeln lernen… Naja, was sein muss, muss eben sein, aber mit Karteikarten? Nö! Das geht auch komfortabler und die Karten muss ich auch nicht immer mitschleppen, denn mein Handy hab ich sowieso immer dabei! Dank Quizlet sind meine Karteikarten auf allen meinen Geräten jetzt immer synchronisiert!

Quizlet Banner

Doch was ist dieses „Quizlet“ eigentlich?

Quizlet ist eine kostenlose Online-Plattform zum Erstellen und Lernen von und mit digitalen Karteikarten, die dann in der Cloud gespeichert werden. Dadurch lassen sich diese von jedem Gerät z. B. mit der Android-App von Quizlet, um die es hier gehen soll, bequem von überall aufrufen und editieren.

„Quizlet“ als App

Die derzeit leider nur in englischer Sprache verfügbare App zeigt nach dem Einloggen die zuletzt genutzten Sets, also in Latein z. B. die zuletzt gelernten Lektionen an. Mit einer Swipebewegung von rechts nach links kommt man in eine chronologisch sortierte Liste aller erstellten Sets.

DFG_2014-07-15-16-10-45

Sets lassen sich in der Webversion von „Quizlet“ in Ordnern organisieren, so habe ich alle meine Lateinvokabelsets (also die Lektionen) in einen Ordner gelegt. Diese Ordner lassen sich über das Dropdown-Menü in der Actionbar der Quizlet-App aufrufen. In der sich am unteren Bildschirmrand befindenden Leiste lassen sich neue Sets anlegen, vorhandene durchsuchen und weitere Optionen anzeigen.

DFG_2014-07-15-16-10-47

Klicke ich nun auf eines meiner Sets gelange ich in eine detaillierte Ansicht des Sets. Ich sehe Name und Ersteller des Sets gefolgt von drei Lernmethoden: „Cards“, einer normalen Karteikarten-Ansicht, „Learn“, zur Abfrage des Stoffes und „Match“, einem Memoryspiel. Darunter finde ich die Anzahl der Einträge in diesem Set und eine Auflistung aller Einträge. In der Actionbar, am oberen Rand, befinden sich zwei Icons, das erste, ein Stift,  lässt mich das Set bearbeiten, das zweite, das für Android typische Optionenicon, öffnet ein Dropdown-Menü mit weiteren Optionen.

Die drei Lernmethoden

1. „Cards“

Zu „Cards“  lässt sich nicht viel sagen. Hier wird dem Lernenden ganz klassisch eine Karteikarte dargestellt, zu erst die eine Seite, eine Swipebewegung nach oben öffnet auch die zweite. Welche Seite soll zuerst angezeigt werden? Oder beide gleichzeitig? Soll der Inhalt vorgelesen werden? Karten mischen? Automatisch die nächste Karte anzeigen? All das kann hier optional eingestellt werden.

2. „Learn“

Dieser Modus klingt wohl am schlimmsten, und ja, er ist auch der anspruchsvollste! Denn hier wird ein Test oder je nach Einstellung eine prüfungsähnliche Abfrage simuliert.

3. „Match“

Der wohl angenehmste und für mich zugleich effektivste Weg Vokabeln zu lernen ist die Lernmethode „Match“, im Grunde ein Memoryspiel, bei dem z. B. deutsches und lateinisches Wort, physikalische Einheit und Formelzeichen oder auch Aufgaben und Ergebnisse des kleinen Einmaleins zusammen gebracht werden müssen. Das Spiel ist so aufgebaut, das es Spaß macht, die gebrauchte Zeit immer wieder unterbieten zu wollen.

Ein bisschen Kritik muss dennoch sein!

Wer wie ich Latein lernt, muss mehr oder weniger zwangsläufig immer auch die Stammformen, oder im Englischen alle drei Formen zu den unregelmäßigen Verben mitlernen. Das Problem ist, in der Lernmethode „Learn“ müssen immer alle Formen angegeben werden, sonst wird die eigentlich richtige Antwort immer als falsch verstanden. Hier wäre es schön, wenn man die Formen einzeln als Form oder Synonym des Wortes eintragen könnte. So wäre es möglich, gezielt eine Form zu lernen. Momentan ist genau das nämlich leider nicht möglich.

Immer und überall!

Einmal mit dem Internet verbunden lassen sich Sets und die Lernmethode von überall aus zu jeder Zeit auch ohne Internet abrufen, lernen und bearbeiten. Wieder mit dem Internet verbunden werden alle Änderungen und offline erstellten Sets, die übrigens auf Wunsch auch anderen Usern zur Verfügung gestellt werden können, synchronisiert.

Fazit: Ja, auch Vokabeln können (unter diesen Umständen) Spaß machen!

Quizlet ist wirklich ganz große Klasse und einzigartig! Die App und auch die Webversion sind trotz englischer Sprache kinderleicht zu bedienen und sehr intuitiv aufgebaut. Jede kleine Option ist genau da zu finden wo man sie vermuten würde! Die Synchronisation arbeitet schnell und zuverlässig.

Quizlet Anmerkung Note/ Prozent
Funktionalität
(50%)
(Fast) perfekt! Aber leider kann man eben keine Formen und Synonyme angeben… 1.6
(92%)
Bedienung
(30%)
Sehr gut gelungen, auch wenn das Interface komplett auf Englisch ist. 1.3
(96%)
Design
(20%)
Schaut recht nett aus. Eine Mischung au Holo und einem eigenen Design. 1.7
(90%)

Gesamtnote: 1.5 – Sehr gut! (92.8%)

Quizlet: Sprachen lernen mit Karteikarten
Quizlet: Sprachen lernen mit Karteikarten

 

close
Heyho! Dir gefällt es hier?
Der APPkosmos.de Newsletter informiert Dich jeden zweiten Sonntag über Testberichte rund um Apps, Gadgets & Smarthome.
Zu den Datenschutzbestimmungen.
* Pflichtfelder