MixRadio

Musik-Streaming mal anders: Ohne Playlisten und ohne Songsuche! MixRadio bietet dennoch einen perfekten, personalisierten und exzellenten Musik-Mix für lau.


Dieser Artikel ist ein Experiment: Was sagst du zu diesem Schreibstil?

Diesen Artikel haben wir mal etwas anders verfasst. Dieser Artikel ist freier, hintergründiger und in Ich-Perspektive geschrieben worden. Sagt dir dieser Stil zu? Sag uns deine Meinung und helfe uns noch besser zu werden! Vielen Dank für deine Meinung!


Meine erste Reaktion auf MixRadio und das Konzept dahinter war: „Wie soll das gehen? Das muss ich ausprobieren!“ und so hab ich mir vor ca. 2 Monaten die MixRadio Beta für Android heruntergeladen, die mich seither fast täglich begleitete. Seit wenigen Tagen hat die App das Beta Stadium verlassen und ist nun für jedermann im Google Play Store erhältlich. Warum ich gänzlich begeistert bin, soll dieser Artikel klären.

wpid-screener_20150526214240.png.png

Mit MixRadio, einem Musik-Streaming-Anbieter, den der ein oder andere vermutlich von den Nokia Windows Phones kennt, wurde mit der Übernahme von Nokia durch Microsoft ausgegliedert und startet nun als eigene Firma voll durch.
MixRadio unterscheidet sich grundlegend von allen bekannten Musik Streaming Diensten, wie Spotify oder Google Play Musik, den MixRadio setzt da an wo viele etablierte Anbieter an ihre Grenzen kommen: Die Radiofunktion. Bei MixRadio ist sie neben redaktionellen Mixen auch schon die einzige Funktion, die es aber in sich hat!

wpid-screener_20150526214410.png.png

Nachdem man sich bei MixRadio registriert hat, wird man gebeten der App den eigenen Musikstil anzuvertrauen. Hat man genügend Genres & Künstler gewählt, landet man auf der wirklich sehr schlichen Startseite: Hier kann der personalisierte, über die Zeit immer besser werdende, Musikmix gestartet werden. Nach einem speziellen Song oder Album lässt sich in MixRadio grundsätzlich nicht suchen. Vermisst habe ich diese Funktion nur sehr selten. Wirklich gebraucht hätte ich sie aber eh nicht, da der personalisierte Mix erstaunlich gut ist. MixRadio lernt schnell. Einen Einfluss hat der Nutzer lediglich durch das hinzufügen oder entfernen von Künstlern und Genres sowie im Player durch das „liken“ bzw. „disliken“ eines Songs.
Für den Fall, dass MixRadio ein Lied spielen sollte, das man zwar mag aber gerade nicht hören möchte, lassen sich pro Mix pro Stunde bis zu sechs Titeln überspringen. In der Regel ist das vollkommen ausreichend, den die Mixe sind wirklich gut und entsprechen genau dem was man erwartet: Musik die einem gefällt bis zum geht nicht mehr.

wpid-screener_20150526214428.png.png

Neben dem personalisierten Mix stehen dem Nutzer über 10.000 redaktionell bzw. von Musikern erstellte Mixe zur Verfügung. Darunter sollte wirklich für jeden etwas dabei sein, denn hier gibt es zu jedem Genre und Künstler mindestens einen Mix. Natürlich stehen auch die aktuellen Charts als Mix zur Verfügung.
Bis zu vier Mixe können momentan offline gespeichert werden. Auch das halte ich für ausreichend.

wpid-screener_20150526214443.png.png

Fazit

Abschließend lässt sich sagen, dass MixRadio, welches sich durch dezente Werbung finanziert, sich schon jetzt keineswegs hinter etablierten Musik Streaming Anbietern verstecken muss. Selbst nicht vor den Abos! Nein, im Gegenteil, MixRadio sorgt für gute Musik immer und überall, ohne das ich ständig eine Playlist erstellen muss oder tonnenweise Songs überspringen muss, die mir nicht gefallen. Insgesamt lässt sich MixRadio mit einem persönlichen Radiosender ohne das gequatschte von Moderatoren vergleichen.

MixRadio Anmerkung Note/ Prozent
Funktionalität
(50%)
Ein persönlicher Radiosender ohne gequassel. Manchmal möchte man dann aber doch ganz gerne einen speziellen Song hören, was momentan leider nicht möglich ist. 1.1
(98%)
Bedienung
(30%)
So einfach wie atmen. Glaubst du nicht? App testen! 1.0
(100%)
Design
(20%)
Modern & Funktional. MixRadio greift Material Design Elemente gelungen auf, Luft nach oben ist aber vorhanden. 1.4
(95%)
Wir haben Version 3.0.2063 auf Android 5.1.1 getestet. Die App läuft ab Android 4.1.

Gesamtnote: 1.1 – Sehr gut! (98%)

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁


RooBoo AppReviews dankt Screener von Toastcode für exzellente Screenshots 😉

close
Heyho! Dir gefällt es hier?
Der APPkosmos.de Newsletter informiert Dich jeden zweiten Sonntag über Testberichte rund um Apps, Gadgets & Smarthome.
Zu den Datenschutzbestimmungen.
* Pflichtfelder