Learn Java – Nur ein Marketinggag?

Java ist neben C/C++ eine der beliebtesten und meist genutzten Programmiersprachen der Welt. So lassen sich damit auch Android Apps programmieren. Diese App ist selbstverständlich auch in Java programmiert worden und bietet dir die Möglichkeit, Java zu erlernen.

843fb5e8-7d35-4977-8157-89d7526f8554

Eine App unter vielen

„Learn Java“ ist nur eine von vielen Apps, die von „Sololearn“ programmiert worden ist. Neben dem Angebot Java zu erlernen, gibt es auch die Möglichkeit, Kurse zu den Programmiersprachen C++, HTML, JavaScript und CSS zu belegen. Exemplarisch haben wir für diesen Test (und weil es ganz gut zu Android passt) „Learn Java“ ausgewählt. Damit du den Lernfortschritt richtig einschätzen kannst, sollte gesagt werden, dass ich sporadisch Python, HTML/CSS kann, aber kein richtiges Java. D. h. ich habe eine gewisse Grunderfahrung, versuche aber die App so zu sehen, als ob ich gerade mit dem Programmieren ganz neu anfangen würde.

576faa79-499a-4681-b625-d7262bd22ae0

SoloLearn vs. Codecademy

Empfangen wird der Nutzer der App in dem sogenannten Tutorial, wo einige Grundlagen erklärt werden. So ist es z. B. nötig sich erst einmal die Java Entwickler-Umgebung runterzuladen, da man später auf dem Computer programmieren wird. Hier wird auch gleich das Problem der App deutlich. Sie ist quasi nur ein Begleiter, als mehr einen aktiver Ort zum Programmieren. Hier gäbe es keinen Unterschied, wenn der Begleiter einfach nur auf dem Laptop laufen würde, was ja auch über die Website des Herstellers möglich ist. Trotzdem muss man später auch hier am Computer programmieren, was aus Bedienungs- und Schreibgründen sicherlich auch sinnvoll ist. Mit diesem Konzept im Konkurrenz stehen übrigens Angebote wie „Codecademy„. Dort ist es möglich, direkt im Browser zu programmieren und eine direkte Rückmeldung zum Code anhand von verschiedenen Aufgaben selber zu erhalten.

d2dcb1ee-3c3f-41eb-b04c-a8b711edc661

Learning by doing?

Trotzdem ist der Aufbau beider Angebote vergleichbar. Auch „Learn Java“ setzt darauf, erst einmal die Grundlagen der jeweiligen Programmiersprache zu vermitteln. Dies umfasst, wie in so vielen anderen Programmiersprachen auch if/else-Sätze, Schleifen und so weiter. Ich habe den Lernprozess als angenehm wahrgenommen und war davon angetan. Die einzelnen Schritte waren immer recht verständlich geschildert und es ließen sich ohne Probleme umsetzen. Dabei setzt „Learn Java“ auf kleine Quiz, um dem Nutzer das nötige Wissen zu vermitteln. Manchmal hätten wir uns allerdings auch eine erweiterte Hilfestellung bei bestimmten Aufgaben gewünscht. Die Bedienung ist sehr einfach und verständlich. Das Layout entspricht im Großen und Ganzem Googles Material Design Vorgaben.

32063253-af55-4645-b626-6d0d8d36a13c

Fazit

„Learn Java“ ist eine interessante Alternativapp zu Angeboten wie „codecademy.com“. Sie wartet durch diverse Quiz und Möglichkeiten auf, in die jeweilige Programmiersprache einzutauchen. Uns selber waren die Zeitabschnitte, in denen man selber programmiert, zu klein. Unser Tipp: Einfach mal sowohl „Learn Java“ als auch „Codecademy“ ausprobieren. Beide sind allerdings auf Englisch.

Learn Java Anmerkung Note/ Prozent
Funktionalität
(50%)
Die App schafft es Java als Programmiersprache gut zu vermitteln. Lediglich das eigene Coden kam ein wenig zu kurz. 1.8
(89%)
Bedienung
(30%)
Die Bedienung ist immer verständlich und fällt eigentlich immer leicht. 1.2
(97%)
Design
(20%)
Im Großen und Ganzen entspricht das Design Googles Material Design. 1.2
(97%)
Wir haben Version 2.0.3 auf Android 4.3 getestet. Die App läuft ab Android 3.0.

Gesamtnote: 1.5 – Gut! (93%)

Learn Java
Learn Java
Entwickler: SoloLearn
Preis: Kostenlos

Schreibe einen Kommentar